Sonntag, 24. Februar 2013

Sauberer himmel - Dominik Storr Abgesetzt

Es ist soweit: Andrea Fischer hat meiner Email unter dem letzten Artikel innerhalb 24 Stunden nicht widersprochen: Damit habe ich nach anerkannten KRR-Regeln die Genehmigung, ab sofort unter folgendem Titel zu firmieren:

Niederrheiners Blog - Blog der Bürgerinitiative Sauberer Himmel

Gleichzeitig bin ich ab sofort Sprecher der Bürgerinitiative!
Herrn Dominik Storr habe ich aufgrund der nicht mehr tragbaren Pannenserie bei der Führung der Bürgerinitiative abgesetzt!

Die Webseite "www.sauberer-himmel.de" ist nicht von mir autorisiert und repräsentiert lediglich die privaten Ansichten von Dominik Storr und Andrea Fischer, welche das Thema "Chemtrails" seit geraumer Zeit ins Lächerliche ziehen.

Alle Fragen, Interview-Wünsche und Anregungen bitte in Zukunft nur noch an mich!

Ein Spendenkonto wird noch eingerichtet. Herrn Storr bitte ich, bis SPÄTESTENS 28.02.2013 einen Kassenbericht der Spendengelder vorzulegen und das überschüssige Geld auf mein Konto zu überweisen.

Für einen azurblauen Himmel,
NDR

Diesen Text bitte auf allen einschlägigen Seiten verbreiten!



Nachtrag: Andrea Fischer vom Sauberen Himmel will anscheinend für die Bundestagswahl 2013 kandidieren:
Wurde das auf sauberer-himmel.de eigentlich schon erwähnt?



Wichtige Meldung: Mittlerweile hat die galaktische Föderation sich eingeschaltet!

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Glaubst Du, so bekommst Du 2 Punkte für Deinen Kampf mit Herrengedeck?

      Löschen
    2. War einen Versuch wert. :-D

      Löschen
  2. Mit Erleichterung beobachte ich diese Entwicklung. Es wurde auch wirklich Zeit, dass eine nach vorn gerichtete Bewegung zu verzeichnen ist. Das kann der Sache nur zuträglich sein.

    AntwortenLöschen
  3. Glückwunsch!

    Endlich ist die Initiative in den richtigen Händen.

    Nach der Übernahme des Fürstentums Germania ein weitere wichtiger Schritt nach "vorne"!
    Kommt als nächstes "Verfassung Jetzt"?
    So wie es ausschaut ist auch die "Selbstverwaltung Jens Bothe" bald verwaist und braucht einen Reichsverweser oä.

    Ich frage mich nur wie man all diese Projekte auf Dauer finanzieren will.
    Schlage vor einen online-shop einzurichten.
    Man könnte zB. Holz, Sand, Wasser oder Steine verkaufen.

    Vorher kann man einne Abstimmung machen um herauszufinden welche Schwingungen damit erhöht werden.
    Das wäre dann der erste basisdemokratische Eso-Shop.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hatte ich ja schon ganz vergessen:
      Ja, der Fürst vom Fürstentum bin ich ja auch noch...

      Löschen
    2. Guten Abend Michael Freiherr von Pallandt

      Löschen
    3. Zitat:
      "Ich frage mich nur wie man all diese Projekte auf Dauer finanzieren will.
      Schlage vor einen online-shop einzurichten.
      Man könnte zB. Holz, Sand, Wasser oder Steine verkaufen".
      ---

      Also, ich hätte da massenhaft Visionen bei mir rumliegen.
      Komme z.Z. nicht zur Umsetzung.
      Bei Selbstabholung, gebe ich sie kostenlos ab.

      Löschen
  4. http://www.youtube.com/watch?v=iA8935NgORo
    2.Alsfeldkonferenz Bewusst.tv_Aufbruch 2013 - Kurzvorträge

    Unter Kommentar hat Mike gepostet:
    SanktGerman vor 10 Stunden

    Zur Gegen-Gegen-Darstellung: Werden Konferenzteilnehmer gleichberechtigt behandelt und dürfen Mitglied in dem eingetragenen Verein werden oder ist dies seitens der Vereinsgründer unerwünscht?
    ---------------

    Ich will mich dort nicht registrieren. Aber wer bei der Tube schon gelistet ist, könnte doch dort auch noch was ablassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Boah...satsangful... was für ein Esodeppen-Kanal. Alles dabei was des Esoverachwörung sherz begehrt.

      Löschen
    2. Zuviel Kirsch im Chäsfondue?

      Löschen
    3. Zuviel Kirsch im Chäsfondue?

      Wenn ja hätte ich mit dem Kopf njmiztpk3tom30it2387znu0vg geschrieben.

      Löschen
  5. Was denkste wie lange das da noch stehen bleibt^^

    AntwortenLöschen
  6. Andrea Fischer hat meiner Email unter dem letzten Artikel innerhalb 24 Stunden nicht widersprochen...

    Geben die KRR der UNO nicht eine 21 Tage Frist?
    Danach dürftest Du erst nach dem 44. Februar unter Bürgerinitiative SH firmieren.

    PS: dieses Jahr wird verdammt lang.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier ist Gefahr im Verzug. Das rechtfertigt das beschleunigte Verfahren zur Machtübernahme.

      Löschen
    2. Haben die KRRs nicht schon immer ihre eigenen Regeln aufgestellt? Mache ich auch!

      Löschen
    3. Na ja, wenn die UNO die Regeln absegnet...wieso nicht?

      Löschen
    4. Du bist zu verkopft!
      hast Du die Wende bei GRS nicht mitbekommen? Da geht jetzt alles um das weibliche Prinzip. Alles ist im Prozess. Fühlen, nix Denken ist jetzt angesagt! Du weist ja, das Pippi-Langstrumpf-Prinzip!

      Löschen
    5. Fürstbischof Knut-Hubert24. Februar 2013 um 21:02

      Die UNO hat den Regeln nicht präventiv widersprochen, somit sind sie gültig. Und auch von den vier Siegermächten des Zweiten Weltkriegs sind keine vorbeugenden Einwände zu vernehmen gewesen. Ferner schwieg der Zentralverband der Luxemburger Fleischwarenindustrie. Folglich ist alles recht und billig.

      Löschen
    6. Nicht zu vergessen: Der Vatikan hat nicht widersprochen!
      Wobei ich dafür jetzt einen echt cleveren Zeitpunkt gewählt habe ;-)

      Löschen
    7. Fürstbischof Knut-Hubert24. Februar 2013 um 21:09

      Respekt! Darin zeigt sich wahrer staatsmännischer Instinkt. Davon könnten sich Fitze & Konsorten noch die eine oder andere Scheibe abschneiden.

      Vielleicht könnte man auch mal schauen, ob konkurrierende Reichsregierungen sich ebenfalls bewegen lassen, nicht zu reagieren. Dann nämlich hätte man eine diplomatische Anerkennung der besonderen Art in der Tasche.

      Löschen
  7. Lord Stultissimus24. Februar 2013 um 21:09

    Auch die GFdL hat keine Einwände.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die GFdL wollte schon einsprechen, haben aber niemanden gefunden, der den Einspruch unterzeichnen wollte. Und da die GFdL wusste, dass ein Einspruch ohne Unterschrift bei uns ungültig ist, haben sie es bleiben lassen.

      Löschen
  8. Habe mich schon derweilen gewundert, daß unser D.Storr sich kaum in der Berliner Bürgerinitiative sehen läßt.
    Am Montag Abend den 04. März treffen wir uns wieder im Restaurant Esslokal Berlin Neuköln Erkstraße 1 am Ubahn-Hof der Linie U 7 .
    Unser Andreas hat sich bestimmt gut vorbereitet und auch ich werde einen kleinen Vortrag : Chemtrail in Arizona USA halten. Mein Mitkämpfer Dieter hat mir sagenhafte Details geliefert....
    Nieder mit dieser von USA ausgehenden Geoingeneering - Agenda ....Gruß Claus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wird der Mario Heinz Kiesel auch anwesend sein? Wird das Zusammentreffen von ihm gefilmt und online gestellt? Ich würde mich sehr darüber freuen.

      Löschen
    2. Fürstbischof Knut-Hubert24. Februar 2013 um 21:40

      Und ob Mario dann auch Autogramme gibt? Ich würde ohne zu zögern 2x5 Euro für ein Porträtfoto mit seiner eigenhändigen Signatur zahlen.

      Löschen
    3. Mario ist aktiv, er besitzt eine gute Kamera, er bedient seine Kamera und schaltet einiges auf you Tube......er publiziert gut....Gruß Claus

      Löschen
    4. Moin Claus,

      hast du nicht Lust, einen Gastbeitrag für mein Buch über die Situation durch Chemtrail-Fallout über Berlin zu schreiben? Das müsste allerdings bis Ende Februar fertig sein.

      Hier ist das Buch: http://www.kopp-verlag.de/?websale8=kopp-verlag&pi=B2498344

      Löschen
    5. Fürstbischof Knut-Hubert24. Februar 2013 um 22:58

      Denn die Chemtrailgläubigen brauchen neues Futter. Wir wollen ja nicht, dass die Paranoia mangels Brennstoff an Dampf verliert, korrekt?

      Löschen
  9. an Jl....nein danke, ich habe nicht die Finger dazu...und auch nicht die Augen..... wenn ich nicht langsam vom PC-Schirm wegkomme , kann ich wegen der nachlassenden Augenschärfe, die Chemtrailstreifen und die Horten 229 nicht mehr erkennen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist klar, Claus. Falls Du noch eine Idee hast, zu dem Buch beizutragen, lass es mich wissen. Ich freue mich über jedes Material. Das muss nicht nur Text sein, das können auch Bilder sein, wie auch immer. Wichtig ist, das wir die Chemtrail-Situation über Berlin mal aufklären.

      Löschen
    2. an Herrn Petersen :

      Wird das denn am montag einentritt kosten um in die veranstaltung hinein zu kommen ? ich frage weil ich doch arm bin un schon die fahrt zum rathaus neukölln kostet mich 4,60 ...


      viel glück noch der neuen fürung von sauber himmel !

      Löschen
    3. @Claus Petersen: Besteht die Möglichkeit von Mario zu erfahren wie sich die aktuell 1.785 Aufrufe dieses Videos zusammensetzen? http://www.youtube.com/watch?v=xLqdnPb13GE

      Löschen
    4. @Skeptiker: Einfach den Mario anschreiben. Der wird schon, wenn auch mitunter etwas kryptisch, antworten.

      Löschen
    5. @metaminimum Die Antwort kann ich auch selbst verfassen. Moment, muss mich Mariotisieren ....

      Was willst Du von mir du Königskind ... haben wir zusammen Schaafe gehühtet dass Du von mir Daten haben willst. Gehörst du zur NWO-Stasi dass Du hier massive Willensbruchbetreiben willst und ich daten freiwillig rausgebe. Nachtigall ik hör die Gesetze der Manipulatin, aber richtig trapsen... Du willst mich im privatrecht zu einer Straftat nötigen gegen eine gewisse Personengruppe.

      So, jetzt brauche ich Mario auch wirklich nicht mehr fragen, denn mehr als eine wirre Textwüste im Verfolgungswahn kommt dabei eh nicht rum.

      Mich hätte aber die Einschätzung von Herrn Petersen interessiert, wenn aus den Zahlen hervorgeht, dass die Videos am häufigsten von Seiten wie lachschon.de und ähnlichen aufgerufen werden.

      Löschen
    6. Fürstbischof Knut-Hubert25. Februar 2013 um 00:52

      Mario würde vermutlich ohnehin behaupten, die "Hakennasen" würden die Statistiken manipulieren. Es wäre nicht das erste Mal, dass er kaum bemäntelten antisemitischen Unfug vom Stapel lässt, wenn er sich als Ziel übler Machenschaften empfindet.

      Löschen
    7. @ Herr Skeptiker:

      Konnen Sie mir die ladungsfähige Adresse von lachschonde zuweisen? Ich habe niemals erlaubt, das Video dort zu zeigen, die verletzen massiv mein uhrheberrecht, betreiben munter willensbruch und schreiben auch noch den Namen von Claus Petersen falsch. Det ist Verleumdung! Besonders das, was die Kommentarer da schreiben. Ich lass mich doch nicht als "knalltüte" bezeichnen. das wird ein juristisches Nachspiel haben, muss heute eh zur Polizei Strahfanzeige stellen.

      Löschen
  10. Der Link lässt sich nicht anklicken?
    http://www.youtube.com/watch?v=xLqdnPb13GE

    Ich meine den Youtube-Clip mit dem Titel
    "NSL Forum Berlin vom 22.Februar 2013 Claus Petersen , Film 158"

    AntwortenLöschen
  11. An Wahrheitsfunden.......wir nehmen keinen Eintritt, es wird jedoch um Getränkeverzehr gebeten..
    und an JL, aber gern gebe ich Dir eine CD mit 300 Chemtrail-Fotos und mit den besonderen Horten ähnlichen Flugojekten,
    komm also hin zur Erkstraße 1 zur 4.März Diskusion ...Gruß Claus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fürstbischof Knut-Hubert25. Februar 2013 um 00:24

      Ha! Was für ein zweitklassiges Angebot. Ich biete eine DVD mit sage und schreibe 1.945 Fotos beliebiger Gegenstände und mit Torten-ähnlichen Flugobjekten (Buttercreme, Schwarzwälder Kirsch sowie Herrentorte). Das umfangreiche Bildmaterial kann wegen seiner präzisen Schwammigkeit ganz nach Wunsch zum Beweis von allem und jedem (Existenz Gottes, Existenz Elvis', Nachweis dass Elvis und Gott ein und dieselbe Person sind, etc.) herangezogen werden. Und das ohne jegliches erschnorrte Besäufnis. Na, wer hat jetzt die bessere Offerte?

      Löschen
    2. @Claus Petersen

      "aber gern gebe ich Dir eine CD mit 300 Chemtrail-Fotos und mit den besonderen Horten ähnlichen Flugojekten

      Claus, es heisst "Geo-Engineering", wie oft muss ich dir das noch sagen.

      Und die Fluchscheiben-Bilder von Dir, wenn man die Mondaufnahmen vom mir dazu vergleicht, da kreist ein Sattelit mit der heiligen 80 um den Mond, startet links vom Mond und tauchtz rehts wieder auf. Das sind viel wichtichere Aufnahmen.

      Löschen
    3. @Herr JL:

      Ich währe gerne bereit für ihr Buch aufnahmen zu liefern, können sie nicht den Buch eine DVD mit meinen Videos beilegen aus mainen Arschiev . Ich schicke sie ihnen gerne zu, verlange aber eine passende Organisationsspände pro beigelegter DVD.

      Kennen Sie zuhfälläig die Organisation G-A-G? Die zahlen anscheinend nicht! Wenn det Geld heut nicht druff ist, dann ist aber was los, dann verlang ich 5 millionen Schadensersatz und klage im Privatrecht.



      Löschen
  12. Der König geht mit dem Klingelbeutel rum:

    http://neudeutschland.org/index.php/unterstuetzungsaufruf.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohoh... das sieht schon fast nach einer (vor-)letzten zuckung aus. der engel wird abgewertet und man preist die dvd zur krönung als "begehrtes sammlerstück". wie tief kann der oberste souverän noch sinken??

      Löschen
    2. Man sollte mal alle KRRs anschreiben und um den Aufbau eines Engel-Rettungsschirmes bitten.

      Löschen
    3. In einem richtigen Koeniggreich wuerden mal kurz die Abgaben erhoeht und die Schatzkammer waere ruck-zuck gefuellt.

      Löschen
  13. Wieso machen die GRSer ihre "Kongresse" denn eigentlich nicht bei Fitze?
    Der hat ne Halle für 400 Leute, Wittenberg ist ein historisch zumutbarer Ort. liegt in "Mitteldeutschland" und beide Seiten haben etwas davon.
    Und die interessierten Gäste können in Fitzes Krankenhaus nächtigen. Hat doch was!?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und die neudeutsche garde verhindert, dass sich einer vor der medi-tation drücken kann! :-D

      Löschen
    2. Dann käme es zu Interessen-Konflikten. Würde doch der Fitze dann die Ein-TRITT-Gelder kassieren wollen.

      Löschen
    3. Das geht nicht. Veranstaltungen die nur 27 Euro pro Nase kosten, würden die royalen Preise für Veranstaltungen im Königreich zu sehr unter Druck setzen. Unter 100 Euro pro Depp, kommt beim König keiner weg.

      Löschen
  14. Viel zu wenig Klicks^^:
    http://www.youtube.com/watch?v=IMPMa7vNtjQ
    :D

    AntwortenLöschen
  15. @ JL

    das ist doch deine seite:

    http://www.chemtrail-fragen.de

    dann weiß man ja auch was in deinem buch stehen wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. auch so ein cyberstalker.... :-))))

      Löschen
  16. Mario - unbeschreiblich mariolesk:

    http://www.youtube.com/watch?v=pAecAAS3MQc

    Mario war nach einem Streit (mit seiner Holden?) beim Amt.

    AntwortenLöschen
  17. Querulanten gibt es auch in anderen Laendern:

    http://www.jungewelt.de/2013/02-25/025.php

    Mal sofort den Kameraden Kiesel informieren, dass er da ansetzen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, in Amerika sind die teilweise sogar mit Waffengewalt unterwegs und -wovon manche hier ja wohl träumen- erschießen auch mal den Sheriff.

      http://www.patrickpretty.com/2012/10/07/recommended-reading-times-picayune-details-louisiana-shootout-involving-purported-sovereign-citizens-that-left-2-sheriffs-deputies-dead/

      In Österreich und der Schweiz gibt es auch genug solcher Knalltüten - in Italien sind wohl auch einige unterwegs.

      Löschen
  18. Unter den heutigen Bedingungen, wo noch das Geld re-GIER-rt.
    Und nicht mehr als Zahlungsmittel „Versprechen auf eine zukünftige Leistung“, nach einer „geleisteten Leistung“ gehandhabt wird. Und dieses „Falschgeld“ jetzt in Umlauf kam.
    Diese „Scheine“ also nötig sind, weil ja in fast jedem Fall auch Kosten entstehen,
    die nur mit Geld zu bezahlen sind. Ist es nicht überall und immer möglich.
    Dienstleistungen oder Ware, untereinander innerhalb eines sog. Netzwerkes,
    ganz ohne anerkanntes Falschgeld zu tauschen.
    Die Netzwerke können noch so weit „gespannt“ sein.
    Es ist nicht möglich, ganz ohne Falsch-Geld, was weltweit anerkannt wird, auszukommen.
    Zurzeit nicht.
    Kredite, Gebühren, Steuer, Strom, Gas, Benzin usw. und die meisten Werkstoffe können nicht durch Tausch-Dienstleistungen, oder durch Material-Tausch erworben/abgedeckt werden.
    Eine parallele Gesellschaft zum etablierten System zu entwickeln, kann es deshalb nicht geben.

    Ganz anders ist es mit den „ideellen Werten“. Jene können ganz ohne Falsch- Geld, überall und immer, getauscht oder verschenkt, gegeben und genommen werden.
    Ostara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deshalb war es mir auch so befremdlich, dass in diesen „neuen“ Netzwerken.
      Die so genannten Aufklärer, Heilbringer und Organisatoren. Ihr vermeintliches Wissen und ihre Zeit nicht „kostenlos“ einbringen wollen. Und nicht nur das, sondern mit den Umsetzungen der Beschlüsse, in die Tat, ganz und gar nichts zu tun haben wollen!
      Was bei Oki-Talk noch mal deutlich zum Ausdruck kam. „An den Taten sollt Ihr SIE erkennen“!

      Dies gilt aber nur, wenn von Anfang an NICHT klar ist, wie deutlich sich positioniert wird.
      Und eine deutliche Positionierung der wahren Absichten, von Jo und Konsorten gab es am Anfang nicht!
      Im Gegenteil! Es wurde suggeriert: „Wir sind dabei“!

      Und bis heute ist das so, wenn behauptet wird: „Wir wollen nicht (an Euch) verdienen“!

      Jetzt stellt sich heraus, das dieser Verein, nur „mit dem Herzen“ bei „Aufbruch GRS“ dabei sein will!
      Und weil diese „Menschen“, nichts Anderes können, als „aufzuklären und zu heilen“, eine Berufung daraus machten, der eine „Gewerbeerlaubnis“ zu Grunde liegt. Und sie damit wirtschaftlich tätig sind. (Ein Verein ist ein Wirtschaftsunternehmen.)
      Müssen sie Einnahmen generieren, kostendeckend arbeiten und Gewinne erzielen.
      (Und sich ihre eigene Heilung auch gleich noch von Anderen bezahlen lassen.
      Das ist ein Nebenerwerb.)

      Die vertrauensvollen „Alsfelder“ werden dem Verein irgendwann den „Prozess“ machen.
      Nach dem sie selbst, durch ihren Prozess gegangen sind, die Abzocke zu erkennen.

      Was wäre der rechte Weg, ganz im Sinne der „Alsfelder Beschlüsse/Manifest“?
      Zumal die ursprüngliche Version ja von Michael vorgegeben wurde. Kann er ja nun nicht behaupten, er hätte keine Kenntnis davon gehabt. Was Basisdemokratie bedeutet.

      Klare und deutliche und unmissverständliche Anfangsrede, gleich am ersten Tag, in der ersten Stunde. Zum Beispiel so:

      „Hallo Menschen und die, die es noch werden wollen: Wir haben uns die Aufklärung zur Berufung gemacht. Davon bestreiten wir unseren Lebensunterhalt. Punkt

      Wir bieten Euch an, die Organisation der Konferenzen und die Gestaltung zu übernehmen.
      Dafür würden wir einen Verein gründen wollen. Sämtliche Kosten, werden durch die Eintrittsgelder und die Verkäufe von Büchern usw. gedeckt. Von den Überschüssen finanzieren wir anteilmäßig unseren Lebensunterhalt. Punkt
      Wir machen jetzt eine Pause. Diskutiert darüber, ob das für Euch sinnvoll ist.
      Anschließend bitten wir Euch um dementsprechende Legitimation.
      „Wollt Ihr uns als Veranstalter“?

      (Aus meiner Sicht, nach Abklärung einiger wesentlichen Punkte, wäre die Abstimmung wohl mit einem eindeutigen „Ja“ erfolgt.
      Weshalb dann die Geheimniskrämerei? Das solltet Ihr beantworten, intern und öffentlich, bevor ich, oder Andere das tun! Aber zu spät ! Das ist bereits „gegessen“ und „verdaut“. Verstoffwechselt und hat sich ausgesät. Trägt Früchte, die EUCH nicht schmecken. )

      Das blieb jedoch aus. Der Verein gründete sich, überraschender Weise, „hinten rum“ und präsentierte sich dann „vorne rum“ klangheimlich, als plötzlich präsent, aber nicht transparent.
      Das fiel nur Wenigen auf. Die dann wegen ihrer kritischen Fragen, aus dem „Forum Aufbruch GRS“, was angeblich eine Diskussions-Platt-Form sein soll, verbannt wurden.
      Ostara



      Löschen
    2. Schitt, in meiner Halluzination-Rede, da oben, habe ich doch glatt die "Boaaas und Hmmmmmms und Ähhhhhs vorgestert!

      Löschen
    3. Der Prozess bei Aufbruch GRS bedeutet:
      Die Abzockerei hinter Aufbruch GRS zu erkennen,
      Aufbruch GRS versucht einen Traum zu verkaufen,
      an dem Aufbruch GRS so lange dran verdient,
      so lange der Traum /Vision nicht zur Realität wird,
      denn wird der Traum zur Realität,
      gibt es an dem Traum nix mehr zu verdienen,
      dann gibt es für den Verein auch keine Daseinsberechtigung,
      dann dann gibt es kein Geld mehr,
      deshalb will auch der Verein GRS seine Vision niemals umsetzen,
      denn so lange die Kassen klingeln,
      kann doch alles so bleiben, wie es ist.
      Warum auch?

      Löschen
    4. Wenn es überhaupt eine Daseinsberechtigung geben würde, dann wäre diese von Anfang an begrenzt. Im Sinne von Alsfeld. Beschlüsse formulieren und ab damit auf die Straße!
      Aber nun sieht es ja so aus, als wenn die "Beschlüsse" nie zum Ende kommen werden. Es gibt keine Endfassung, mit der "man" dann "los zieht".
      Weil sie auf den Kongressen, immer und immer wieder verändert werden. Ist ja ein "Prozess"! Boaaaa!
      Das ist wahrhaft IRRE!

      Löschen
    5. Verein GRS

      Die zementierte Materialisierung, einer Instanz, auf der formalen Ebene.
      Für eine Laufzeit von 300 Jahren. Boaaaa! Tollllll! Lolllll

      Löschen
    6. Verein GRS

      Die zementierte Materialisierung, einer Instanz, auf der formalen Ebene.
      Für eine Laufzeit von 300 Jahren. Ein ausgesprochen nettes, generations übergreifendes, kleines Familien-Unternehmen.

      Löschen
  19. Fürstbischof Knut-Hubert25. Februar 2013 um 13:38

    Nebenschauplatz Mario: Der gute Geselle hat vor rund einer Stunde die Welt mit einem neuen YouTube-Video beglückt. Ich habe es mir nicht angesehen, doch stelle ich mir eine Frage - wie kommt der Mensch bloß auf die Idee, "anzunehmen Ihr DOOFEN Menschen? in Deutschland fast alle, ist ja EGAL -wie bitte ? 169" sei ein guter Titel für ein Video? Das ist ja nicht einmal mehr Sprache, sofern man Sprache als Instrument der Kommunikation definiert. Ich bin baff.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hatte oben schon den Link reingestellt - ist sehenswert, wenn auch teilweise mal wieder nicht nachvollziehbar, mariolesk halt. ;)

      Er hatte wohl Streit mit seiner Holden, ist dann zum Jobcenter und hatte dann auch Streit mit denen... :D

      Löschen
    2. @Fürstbischof Knut-Hubert
      Wegem dem Videotitel. Die Videos haben bei Marion ja öfter so kryptische Namen, ich glaub aber, dass das aus Marios absolut Perspektive Sinn macht.
      Die Kernthese des (eigentlich gar nicht schlechten) Manipulationsbuches das er immer wieder und wieder empfiehlt, ist schlicht: Menschliches Miteinander, ja jede zwischenmenschliche Kommunikation, enthält praktisch immer manipulative Elemente. Diese Elemente werden herausgearbeitet und klassifiziert.
      Ich nehme an, Mario versucht das für sich zu nutzen (so gut er eben kann).

      Löschen
    3. Sry, Wortdreher. Soll heißen: "dass das aus Marios Perspektive absolut Sinn macht".

      Löschen
    4. Fürstbischof Knut-Hubert25. Februar 2013 um 15:03

      Aus Marios Perspektive scheint so manches Sinn zu machen, das sich unsereins schlichtweg nicht erschließt. Er existiert halt in einer bizarren Parallelwelt. Das Ärgerliche ist nur, dass er die Phantasieregeln und -erkenntnisse dieser Prallelwelt auf Biegen und Brechen als Maßstab für die Realität anwendet und dann in wüstes Zürnen ausbricht, wenn der Rest der Menschheit nicht mitzieht.

      Er könnte mir fast leid tun, wenn er nicht ein dummer, ignoranter, lernresistenter, unsympathischer, rechtsextremer, besserwisserischer, selbstverliebter, gieriger Fatzke wäre. Aber irgendwas ist ja immer.

      Löschen
    5. kolibri bakterien25. Februar 2013 um 16:02

      der unsinnige "vertrag über schadenersatz", mit dem mario die arge in die knie zwingen will, wird übigens freundlicherweise von der novertis-stiftung zum download angeboten.

      hinter der stiftung steht der, zu jedem kongress immer wieder gern geladene referent andreas clauss. jener andreas clauss, der beim letzten aufbruch gold-rot-schwarz kongress so beiläufig mal erwähnte, dass sein sohn studiere und nun wunderbar englische texte lesen kann. auf welcher uni sein sohnemann studiert und von wem diese finanziert wird, hat er leider nicht erwähnt. ich glaube aber kaum, dass er sich an der kabbala akademie eingeschrieben hat sondern vielmehr ein bildungsinstitut der brd-gmbh in anspruch nimmt.

      Löschen
  20. http://www.youtube.com/watch?v=WJmuSHZFfYE :-D

    MC Mario HK hat auch neuen stoff:
    http://www.youtube.com/watch?v=WC2majMb6fk

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://www.youtube.com/watch?v=WJmuSHZFfYE
      "Dieses Video ist privat.
      Das tut uns leid."

      :(

      Löschen
  21. Hermann Loens persoenlich schreibt an Mario und informiert ueber eine Weissagung von Alois Irlmeyer. Seine Frau hasst Adolf Hitler und das kann Mario natuerlich nicht auf sich sitzen und so einiges mehr. Sehr erhellend:

    https://www.youtube.com/watch?v=YaZT06nsor0

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Ein Scheibenlicht, das scheinet aus dem hinteren Menschenteil"? :-D

      Löschen
    2. Es ist zu einfach. Macht deshalb keinen Spaß mehr.

      Achja... hier noch der Link zum Blog mit der ganzen Mail + Video: http://www.lokaltermin.eu/neues-von-mario/irlmaier-dritte-macht

      Löschen
  22. Mario singt:

    http://www.youtube.com/watch?v=T13lNWwCUPE

    Die Krankenkasse will jetzt auch Geld.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klappt das?

      http://www.vidup.de/v/lI3C0/

      Mario hat es wohl ganz flugs auf privat gesetzt, war es ihm etwa zuuuu peinlich?

      Löschen
    2. LOL

      Hat sein Weizengrassaft angefangen zu gären?

      Löschen
    3. mann, mann, mann, tut dat weh!
      lässt sich von der brd-gmbh(west) aus dem arbeiter- und bauernparadiesstaat freikaufen, mault aber rum, dass diese nichtlegitimierte brd-gmbh unrechtmässig steuern erhebt und damit volkermord und willensbruch begeht.

      aba irjendwo hatta ja recht. wenn ick mir heute so überlejen tu, dass diese flitzpiepe von meine saua vadienten steuajeldern von diese kommunistenbande abjekooft wurde, könnt ick mir in ahsch beissen. mann, watt müssen die jelacht ham, als se den los warn und och noch asche füa jekriegt ham.

      Löschen
    4. Fürstbischof Knut-Hubert25. Februar 2013 um 21:28

      Mario würde es fertigbringen und behaupten, die Freikaufssumme würde rechtmäßig ihm zustehen und daher die Auszahlung an seine erlauchte Person verlangen. Und wehe, det Jeld trudelt nich uff seim Konto ein, dann jibbet wat aufe Schnauze, wa? Sobald ne ladungsfähije Aderpresse oda wie det Ding heeßt da is.

      Löschen
  23. Die Lakaien von König Fitze spamen anscheinend auch im MLM-Bereich die Leute voll:

    http://www.szene-insider.net/viewtopic.php?f=11&t=4590&p=41975#p41975

    Da scheint es wirklich eng zu werden mit der Kohle. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Um Beiträge in diesem Forum anzusehen, musst du auf diesem Board registriert und angemeldet sein."

      Gibts nen Screenshot oder Zitat?

      Löschen
    2. Oh, das wußte ich nicht, ich hab da schon Ewigkeiten einen Account, kostet ja nichts und ist ganz interessant, eben weil es da eine Menge Verstrickungen zwischen der Esoszene, den Reichsdeppen und dieser ganzen MLM-Abzocke gibt. Aber hier ein Screen, ich hoffe es klappt. Ich weiß immer nicht welcher Hoster einigermaßen klappt:

      http://www.workupload.com/file/RIqushM

      Löschen