Freitag, 28. Oktober 2016

Goldener Aluhut - Dennis-Ingo Schulz aka TTA erhält Hausverbot

Wir ALLE haben uns auf das Comedy-Event des Jahres gefreut:

Dennis-Ingo Schulz wollte als der bisher EINZIGE Preisträger des Schmähpreises "Golderner Aluhut" diesen allen Ernstes persönlich in Empfang nehmen und obendrauf noch eine Rede zu seiner Sicht des Holocausts halten. Daraus wird leider nichts...

Edit: Dennis hat doch noch seinen Preis überreicht bekommen. Gestern Abend auf der Straße:




Dennis hat einen würdigen Platz für seine Trophäe in seinem Kinderzimmer gefunden:



Zur Verleihung des "Goldenen Aluhuts" am 30.10.2016 ab 19 Uhr im Heimathafen Berlin-Neukölln

Mülli wird am Sonntag auf dem "Goldenen Aluhut" in Berlin den Reichsbürgervortrag halten. Es wird keinen offiziellen Livestream geben, aber unter folgendem Twitter-Hashtag könnte es private Streams geben: https://twitter.com/hashtag/Aluhut2016?src=hash

Wer Mülli nicht kennt: Er ist der gelbe in folgendem Video. Vortrag beginnt ab Minute 4:08 (Aufnahme von 2015) https://youtu.be/kYOV-O2__7Y?t=249

Mittwoch, 19. Oktober 2016

TeamSpeak-Diskussion mit Curd Schumacher am Freitag, 21.10.2016, ab 20 Uhr

Ja, gleich 2 Events dieses Wochenende, weil sich das 3. Interview mit Riotburnz verschoben hat:

Am Freitag, 21.10.2016 ab 20 Uhr kommt Curd Schumacher zu Besuch auf unseren TS-Server!

TS-Server-Adresse: "nwo-forum.com"

Das Ganze soll eine lockere Talkrunde werden, das Richtige zum Start ins Wochenende!

Quelle: Sören Kohlhuber

Ein wenig Hintergrundstory

Wir schreiben den 28. Mai diesen Jahres. Irgendwer aus meinem inneren Kreis hat die Zugangsdaten für Curd Schumachers TS-Server in die Hände bekommen...

Was dann folgte, ist in Insiderkreisen legendär und müsste eigentlich mal ausführlich medial für die ganze Community aufgearbeitet werden. Hier in Kurzform: Zu neunt rückten wir auf Curds TS-Server ein und schafften es in stundenlanger Gehirnwäsche, ihm den gröbsten Reichsbürger-Unsinn auszutreiben. Im Wesentlichen hatten Ketwurst, ReichHop, drxds und meine Wenigkeit mit Curd debattiert.

Das Ergebnis: Tatsächlich ist Curd danach dauerhaft von einigen Reichsbürger-Ideen abgerückt und hat sogar aktiv Aufklärung dazu in seinen Livestreams betrieben! Ein bemerkenswerter und (meines Wissens) bisher einzigartiger Erfolg!

Noch was ist bemerkenswert an Curd und offen gesagt für uns auch ein wenig beschämend: Er schafft es, Personen mit albernen Ideen in seinen Livestreams (in gewohnt lautstarker Manier) richtiggehend vorzuführen und auflaufen zu lassen. So geschehen bei Christoph Kastius und so jüngst geschehen mit TTA alias Dennis Ingo Schulz. (Warum kriegen wir sowas nach jahrelanger Beschäftigung mit diesen Typen eigentlich nicht hin?)

Und damit sind wir schon beim Hauptthema für Freitag

Curd hat eine dritte Person im Visier, die uns in den letzten Wochen derbe genervt hat und alberne Reichsbürger-Ideen verbreitet. U.A. darüber will er am Freitag mit uns reden. Ansonsten sind die Themen offen.

Wo Curd jetzt genau einzuordnen ist, ob er noch Verschwörungstheoretiker oder schon Skeptiker ist, werden wir dann sehen. Jedenfalls zählt er unter unserer "Kundschaft" zu den charismatischeren und intelligenteren Zeitgenossen. Grund genug, ihn einzuladen!

Montag, 17. Oktober 2016

Zweite Ankündigung: Interview mit Riotburnz Teil 3: "Axel Stoll privat": Live am Sonntag, 23.10.2016 ab 20:00 Uhr

+++++ Adresse des Chats: https://www.moepmoep.xyz/chat/ ++++++


Endlich sollte der lange erwartete dritte Teil der Interviewreihe mit dem Untergrundjournalisten Riotburnz kommen - und dann kam er doch nicht! Aber jetzt ;-)

Livesendung am Sonntag, 23.10.2016 ab 20:00 Uhr auf http://moepmoep.xyz! Preshow ab 18:30 Uhr.




Geteasert haben wir diese Folge ja ohne Ende, alles mit "Axel Stoll privat" zusammenhängende für diese Folge aufgespart, so dass diese Sendereihe schon als "Axel Stoll Cliffhanger" bezeichnet wurde. Unter anderem soll es Details geben zu Stolls Wohnung sowie zu Ausflügen ins Jonastal mit Stoll auf der Suche nach den alten Produktionsstandorten der Flugscheiben sowie zu Stolls Zeit als Vertreter im Ruhrgebiet. Und vor allem wird die Frage beantwortet: Was sollen die Handschellen im Hintergrund?

Nach der Sendung wird es eine Diskussion / Gesprächsrunde im TeamSpeak geben. Wer's noch nicht hat: http://ndrrhnr.blogspot.de/p/teamspeak.html

 Die TS-Server-Adresse, die Ihr im TS-Client eingeben müsst, lautet:

nwo-forum.com

Mittwoch, 12. Oktober 2016

In eigener Sache - Niederrheiners Blog in 2016

Ich bekomme immer wieder den Vorschlag, ich solle doch den Blog wieder beleben, so wie er in 2013 war. Dazu ein paar Anmerkungen:

Es war schon immer so, dass der Lebenszyklus der Blogs hier eng mit den Ereignissen zusammenhing, über die sie schrieben. Beispiel "Fürstentum Germania" in 2009: Dieses spektakuläre Ereignis sorgte für ein Aufleben der Blog-Aktivität, genau so wie die Langeweile nach Schließung des Fürstentums in 2010 zu einem Blogsterben führte.

Ich selber sehe im Moment keine Themen, die mich motivieren, auch mal wieder richtige Artikel zu schreiben. Fitzek, den ich für unsere Szene entdeckt habe, sitzt im Knast, die "Pudel" sind nicht nur berufliche Versager, sondern auch privat echte Langweiler. Da kommt kaum eine selbstständige Aussage von denen. Glaubt mir, ich habe dort oft genug angerufen ;-) Vogt und Conrad öden mich derzeit ebenso an.

Und auch, wenn es immer noch einen Platz für Blogs gibt, nämlich das Präsentieren von längeren Artikeln, so ist die Interaktion mit den Lesern klar in Richtung Facebook gewandert. Ich glaube nicht, dass es je wieder wie 2013 sein wird, wo die Kommentare meines Blogs eine Art Mini-Forum bildeten.

Ich sehe es so: Im Moment ist die Spinner-Szene (für mich) langweilig und man muss es aktiv ein wenig interessanter machen. Drum solche Dinge wie das Interview mit Riotburnz, was übrigens ein wirklicher Glücksgriff war: Über 30 Leute im Chat, davon viele bekannte Namen unsere Community. Über 2000 Live-Zuhörer, was für Aktionen aus unserem Bereich wohl ein Rekord sein dürfte. Mittlerweile haben beide Interviews weit über 1000 Hits auf YT, das ist ein sehr ordentlicher Wert für Videos aus unserer Spaßrunde.

Danke an Riotburnz, der seinen Sender zur Verfügung gestellt hat und ein sehr amüsanter und professioneller Gesprächspartner ist! Wirklich unglaublich, dass wir in den vergangenen Jahren kaum miteinander zu tun hatten. Eventuell wird es in Zukunft ein regelmäßiges Sendeformat mit Rio und mir geben!

Was ich in nächster Zeit gerne machen würde ist, unsere "Kundschaft" öfter auf unseren TeamSpeak-Server einzuladen, um mit denen zu Diskutieren. Erwartet demnächst entsprechende Ankündigungen hier.

Wie das mit dem TeamSpeak geht, ist im untersten Abschnitt von diesem Artikel erklärt. Die TS-Server-Adresse, die Ihr im TS-Client eingeben müsst, lautet:

nwo-forum.com



Da wir gerade das Thema "Facebook" hatten:
Es gibt einige Stammleser hier, die immer noch nicht den Sprung dorthin gemacht haben. Wird langsam Zeit ;-) Also bitte Profil anlegen und bei mir melden!

Gerüchteweise existiert eine interne FB-Gruppe, in der angeblich alles Wesentliche aus unserer Ecke besprochen wird. ;-) Wer da nicht Mitglied ist, bekommt vieles überhaupt nicht mit und ist ziemlich außen vor. Alleine für diese Gruppe lohnt es sich, bei FB einen Account zu erstellen.

Freitag, 7. Oktober 2016

Ankündigung: Interview mit Riotburnz Teil 3: "Axel Stoll privat": Live am Sonntag, 9.10.2016 ab 20:00 Uhr

Das für heute 20 Uhr geplante Interview mit Riotburnz "Axel Stoll privat" muss verschoben werden und findet heute leider nicht statt!

Ihr könnt derweil mal auf dem TeamSpeak-Server vorbeischauen. Server-Adresse: nwo-forum.com

Ich schaue zwischendurch auch mal rein!

----------------------------------------------------------------------------

Endlich kommt der lange erwartete dritte Teil der Interviewreihe mit dem Untergrundjournalisten Riotburnz!

Livesendung am Sonntag, 9.10.2016 ab 20:00 Uhr auf http://moepmoep.xyz!




Geteasert haben wir diese Folge ja ohne Ende, alles mit "Axel Stoll privat" zusammenhängende für diese Folge aufgespart, so dass diese Sendereihe schon als "Axel Stoll Cliffhanger" bezeichnet wurde. Unter anderem soll es Details geben zu Stolls Wohnung sowie zu Ausflügen ins Jonastal mit Stoll auf der Suche nach den alten Produktionsstandorten der Flugscheiben.

Nach der Sendung wird es eine Diskussion / Gesprächsrunde im TeamSpeak geben. Wer noch keinen TeamSpeak-Client installiert hat, bitte nachholen: http://www.teamspeak.com/downloads

Zu TeamSpeak

Was muss man wissen, nachdem man erstmals TeamSpeak installiert hat?

Zum sprechen muss man kein Headset haben, es geht beispielsweise auch über das eingebaute Mikrofon im Laptop. Typischerweise muss man aber auswählen, welches Gerät man als Mikrophon/Lautsprecher benutzt. Das geht im Menü "Einstellungen->Optionen->Wiedergabe bzw. Aufnahme". Dort wählt man das Headset oder Lautsprecher/Mikrophon aus.

Zum Verbinden mit dem TS-Server Menüpunkt "Verbinden->Verbinden" auswählen und die Server-Adresse "nwo-forum.com" eingeben. Fertig!