Mittwoch, 15. März 2017

NWO-Teamspeak-Stammtisch am Freitag, 17.3.2017 ab 20 Uhr

Freitag ist wieder allmonatlicher öffentlicher NWO-TeamSpeak-Stammtisch!

Wer es noch nicht weiß: Mario-Heinz Kiesel hat am 8.3.2017 seine Haft angetreten (Anm.: Stimmt nicht, war eine Fehlinfo von TTA) und seine YT-Videos sind gelöscht. Es bleiben aber in dem Zusammenhang ein paar Fragen offen: Warum konnte er die Strafe nicht "abstottern"? Muss er wirklich 150 Tage in Haft? Wir werden am Freitag versuchen, ein paar Leute aus Marios Umfeld anzurufen, um da Näheres zu erfahren!

Peter Fitzek wurde jetzt zu 3 Jahren und 8 Monaten verurteilt, für Details siehe Artikel im Spiegel. Auch da werden wir versuchen, Personen aus dem Umfeld von Fitzek telefonisch zu erreichen, um eine Stellungnahme zu bekommen.

Wenn Ihr das Bild von Schittke rechts im TS-Client seht, seid Ihr richtig ;-)

TS-Server: "nwo-forum.com"

Kommentare:

  1. Im Forum von Sonnenstaatland gibt es viel erhellendere Infos zum Urteil gegen Fitzek.

    AntwortenLöschen
  2. Sicher ein Segen für Marios Familie, falls die überhaupt noch mit ihm zusammen ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seine Frau wohnt noch bei ihm. Hatte sie schon mal am Telefon.

      Löschen
    2. Fürstbischof Knut-Hubert16. März 2017 um 02:25

      Ich bin schon jetzt gespannt, welche Schauergeschichten M. Näse uns über seine Haft auftischen wird. Natürlich ist die Deutung seiner Aussagen aufgrund seiner eigenwilligen Artikulation immer mit einem recht hohen Unsicherheitsfaktor verbunden, doch ich möchte einfach mal fröhlich drauflosspekulieren, dass er in der einen oder anderen Form zumindest von Folgendem berichten wird:

      - versuchte oder durchgeführte psychische Folter
      - versuchte oder durchgeführte physische Folter
      - versuchte Beeinflussung seines Willens mittels verborgener technischer Vorrichtungen
      - miserables Essen, das sicher auch irgendwie der Zermürbung diente

      Ich hoffe jedoch inständig, von ihm keine ausführlichen Klagen darüber zu hören, dass er ständig die Seife aufheben musste.

      Löschen
    3. Gibt es im Gefängnis Internet?

      Löschen
    4. Fürstbischof Knut-Hubert16. März 2017 um 16:55

      Selbst wenn: Er würd's nicht benutzen. Das verbietet sich schon aus Gründen der Paranoia.

      Löschen
    5. Na ja, da stünde dann sein Mitteilungsbedürfnis gegen die Paranoia. Was wird wohl gewinnen?
      Lass uns morgen beim TS-Stammtisch drüber reden.

      Löschen
  3. Das war grosses Kino gestern, leider musste ich um 22h zur Arbeit. Ich hoffe, es ging so weiter ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da wird das besprochen.
      Aber in Kurzform: Wir hatten 2 wirklich informative Telefongespräche, später kam drx noch dazu. War ein runder Abend.

      Löschen
    2. Ging dann noch bis halb drei morgens ;-)

      Löschen
  4. Ab etwa Minute 16:07 ist Sebastian Bartoschek Thema beim letzten Berndradio gewesen: https://www.youtube.com/watch?v=ngxACYVSp2I

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber alles ziemlich chaotisch. Weiß gar nicht, worum es da geht.

      Löschen