Donnerstag, 2. November 2017

TTAs brandneuer Masterplan zur Weltherrschaft

Dipl.-Ing. Dennis Ingo Schulz ist frustriert: Warum haben Leute wie Tanzverbot, LeFloid und Co. mit ihren minderwertigen Programmen so viele Abonnenten auf Youtube, er selber aber mit seinen hochwertigen Inhalten und humoristischen Fähigkeiten nur so wenige?

Also kam ihm die brandneue Idee für die Weltherrschaft: Warum mache ich nicht einfach das Gleiche? Und so startete er (zusammen mit seinem Partner Mr. Socko) den "Let's Play"-Kanal "A. H. Effekt": Das hat nichts mit Adolf Hitler zu tun, er hat laut eigener Aussage nur das zweite "a " vergessen...

In diesem Zweitkanal wird die Politik außen vor gelassen, alles soll politisch korrekt sein und man generiert mit Let's-Plays einfach Massen an Abonnenten, um einerseits die große Kohle zu machen und andererseits, um für seine anderen Kanäle zu werben. Hier ab [2:44] die Erklärung dazu vom Meister selber. Und wie es sich gehört, generiert man Klicks, indem man sich mit größeren Youtubern beeft:


Niederrheiners Blog Präsentiert
TTAs Ansage an Tanzverbot

Quelle: Youtube

Kommentare:

  1. Das könnte echt noch lustig werden: Ein Mann in mittlerem Alter, der gar nicht den Slang der Jugendlichen drauf hat und auch kein wirklicher Zocker ist, macht einen Let's-Play-Kanal auf :-DD

    Lustig wäre, wenn Tanzverbot diese schräge Ansage einfach völlig ignoriert. Halte ich für wahrscheinlich. LOL!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum hat Mr. Socko eigentlich die Krawatte am Bauchnabel befestigt?

      Löschen
    2. weil Dingo da auch immer seine Krawatten befestigt?

      Löschen
  2. Tanzverbot schreibt einmal "Hi!" in den Chat und die drehen durch...

    AntwortenLöschen
  3. Tanzverbot, mein neuer Nachbar auf der gegenüberliegenden Seeseite?

    AntwortenLöschen
  4. Ist er nicht jener mit dem gleichnamigen Youtubekanal?

    AntwortenLöschen
  5. Antworten
    1. Jeder zweite Deutsche glaubt, die Anschläge vom 11. September seien anders abgelaufen, als es die Bush-Regierung behauptet hat, jeder Vierte glaubt sogar, die Türme seien gesprengt worden. Das hat der Psychologe Sebastian Bartoschek herausgefunden. In einer Welt, die so kompliziert ist, dass Menschen sie nur schwer begreifen, basteln sich viele lieber ihre eigene Wahrheit.

      http://ndrrhnr.blogspot.de/2017/09/dampfgeschichten-hangout-mit-zabulon.html

      https://www.youtube.com/watch?v=DPXAz7Hoc-o

      Löschen
  6. Agent Xylakantskij3. November 2017 um 00:36

    Wer iss'n jetzt eigentlich von den beiden dieser Ingo Schulz? Der mit den zwei Augen an den Haaren oder der andere, etwas breitere Wicht?

    Ich schick' ma' 'ne Eskorte los, um das Rätsel zu lösen...*g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das konnte ich bisher auch noch nicht rausfinden....

      Löschen
  7. Tanzverbot hat auf TTAs Ansage geantwortet ;-)
    https://youtu.be/VS7-UtPF66Q

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://ndrrhnr.blogspot.de/2017/09/dampfgeschichten-hangout-mit-zabulon.html?showComment=1505927172871#c1172541762338619119

      https://www.youtube.com/watch?v=hOgF2CLZLDk&feature=youtu.be&t=2m37s
      ;-)

      Löschen