Sonntag, 25. September 2016

Interview mit Riotburnz Teil 1: Undercover in Axel Stolls Templerorden

Untergrundjournalist Riotburnz hat letztes Jahr ein unglaubliches Tondokument veröffentlicht! Dazu schreibt er:

"Am 21.09.2013 führten Dr. Sebastian Bartoschek und Alexander Waschkau ein Interview mit Dr. Axel Stoll... Am gleichen Tag um 19:00 Uhr war ich undercover bei Dr. Stolls Templerorden “Die Gemeinschaft des schwarzen Steins”. Es war Dr. Stolls letztes Templertreffen im Diesseits und der letzte Event im “Roseneck”."

Erstmalig seit dem Event in 2013 gibt Riotburnz ein Interview dazu!

Aufzeichnung der Sendung auf www.moepmoep.xyz vom 18.9.2016

Faszination Stoll 2016

  • [0:08:16] Die Faszination Stoll
  • [0:13:55] Hat Stoll seine Rolle gelebt oder nur gespielt?
  • [0:15:50] Der Bruch in Stolls Leben
  • [0:24:42] Sicht auf Stolls Charakter
  • [0:34:47] Debunking
  • [0:44:19] Warum der Hype?
  • [0:52:26] Wie wurde Stoll vom Wissenschaftler zum Esoteriker?
  • [0:55:00] Körperlicher und geistiger Verfall
  • [1:00:03] Stolls Reaktion auf das Interview mit Bartoschek und Waschkau
  • [1:01:41] War Stoll auf den letzten Aufnahmen betrunken?
  • [1:04:10] Stolls Grab

Undercover im Templerorden


Weiteres

  • [1:51:47] Mario
  • [2:06:58] Vorschau aufs nächste Interview: 1 Jahr undercover im NSL-Forum

Kommentare:

  1. Teil 1 ist schonmal Gold^^.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Arno,

      das von einem Urgestein unserer Szene wie Dir zu hören, freut mich besonders!

      Löschen
  2. Das Undercover Tondokument werde ich mir morgen um der Konstruktivität willen zu Gemüte führen, im Zusammenhang mit dem Templerwesen gegebenenfalls auch mit dem einen oder anderen inspirativen Gedanken dazu.

    An dieser Stelle fürs Erste jedoch nur durch den Bezug zu Südfrankreich eine Verbindung zur Historie des Templerwesens, welcher hier als Anknüpfung für das Hervorholen eines anderen Zusammenhangs (http://ndrrhnr.blogspot.de/2016/08/treffen-mit-sebastian-bartoschek.html?showComment=1472394232824#c8097115506047846995) dienen soll...

    https://3.bp.blogspot.com/-CWqgOcohgrM/V8JSqQiyPuI/AAAAAAAABSs/CrMDKJd7HO8e-zWiPNjhL73s3vFi47lJACLcB/s1600/BartoSSL.jpg

    Eine interessante Symbolik impliziert das Bild, ich frage mich ob er sich was dabei gedacht hat oder was er sich dabei gedacht hat und inwieweit er sie selber zu deuten wüsste.

    Hier nur ansatzweise ein Hinweis...

    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/thumb/9/95/Astra_Logo.svg/220px-Astra_Logo.svg.png

    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/72/Croce_camargue.JPG

    Letzteres symbolisiert die Tugenden Glaube, Hoffung und Liebe. Es ist bekannt als ´croix de Camargue´ oder als ´croix des gardians´ („Stierhüter“, „Rinderhirte“).

    https://www.youtube.com/watch?v=K-w9Eis8YXw

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein lieber MFS,

      mir ist nicht mal ansatzweise klar, was Deine verlinken Symbole (Irgend was mit Anker, Kreuz und/oder Herz) mit dem zu tun haben soll, was auf dem T-Shirt zu sehen ist...

      Die abgebildete Person ist auch kein Stier- oder Rinderhirte, sondern Psychologe und Journalist ;-)

      Löschen
    2. Ach jetzt verstehe ich das erst...
      Es geht um das Logo auf dem Astra-Bier...

      Ja, da hat der Barto sich sicher genau das gedacht, was Du da reininterpretierst ;-)

      Löschen
    3. Ist ja auch völlig abwegig, dass Bartoschek die Flasche hochgehalten hat, weil sie einfach da stand. Nee, das kann ja überhaupt nicht sein. :D

      Löschen
    4. Nee, nee, nee lieber Wilki, ganz so einfach war es dann doch nicht!

      Barto hat da schon so eine Art Ritual vollzogen, indem er das Etikett der Flasche abgezogen und auf den Kopf gestellt wieder draufgeklebt hat. Uns Uneingeweihten ist der tiefere Sinn dahinter natürlich völlig unklar. Vielleicht kann MFS da doch aufklären...

      Löschen
    5. @ Wilki

      “Ich frage mich ob er sich was dabei gedacht hat" impliziert bereits die von Dir genannte Möglichkeit, Wilki.

      Wer sich das Pseudonym ´Illuminatus23´ zulegt, dem wäre es allerdings auch zuzutrauen dass er sich etwas dabei gedacht hat.

      Ich hatte mir übrigens nichts gedacht, während ich vor einigen Tagen im Nachbarort am See spazieren ging und der Zufall mich dieses hier entdecken ließ… https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/2/2b/Croix-camargue-radolfzell.jpg/240px-Croix-camargue-radolfzell.jpg

      Was ich damit zu verstehen geben möchte, ist dass sich die Wirklichkeit nicht zwangsläufig daran bemessen lässt, ob man sich in dem Moment seines Handelns etwas dabei gedacht hat.

      Löschen
    6. @ NDR

      Ja, eine Umkehrung kann gegebenenfalls ein Einweihungsmysterium sein. Beispielhaft sei hier auf das so genannte ´Umkehren der Lichter´ und ´Der Gehängte´ im Tarot hingewiesen. Aber das wäre gegebenenfalls jedem sein eigenes Bier.

      Es ließe sich in der Tat etwas dazu aufklären…
      Das Bier welches El Barto in der Hand hält, hat einen Bezug zum Bermudadreieck. Jedoch nicht zu dem in Bochum sondern zu dem in Hamburg oder genauer gesagt zu St. Pauli. Ich denke es kann für jeden klar ersichtlich auf der Hand liegen, dass der Begriff Bermudadreieck in diesem Zusammenhang doppeldeutig gesehen werden kann. Wenn man bei ihm vom Herzen ausgehend den ´Pfad zur linken Hand´ folgt, ließe auch sich entdecken wo sich das Pendant dazu befindet. Und wo ein Unten ist muss es auch ein Oben geben, vielleicht erinnerst Du Dich noch daran dass ich hier im Blog mal „La Paloma“ eingespielt hatte, wo Hans Albers in St. Pauli singt. Die Taube (Paloma) gilt als ein Symbol für den heiligen Geist und Astra leitet sich aus dem Lateinischen Begriff für Sterne ab, hierin ließe sich im wahrsten Sinne des Wortes ein Zugang für ein ´auf ~ klären´ finden.
      Ich denke das sollte fürs Erste reichen und kann es im Weiteren lediglich bei dem Hinweis bewenden lassen, dass die Herzverankerung so herum oben ist, es jedoch zu einer Ausgießung kommt wenn… .

      Löschen
    7. mit dem zu tun haben soll, was auf dem T-Shirt zu sehen ist...

      Stell Dir einfach vor was geschieht wenn er, so dass der Betrachter das Logo lesen kann, das „volle Maß“ umdreht.

      Die abgebildete Person ist auch kein Stier- oder Rinderhirte

      Betrachte es doch einfach salopp so, dass er dem Universum in dem Moment als Modell zur Verfügung gestanden hat, damit erkennbar sein kann was es zu symbolisieren vermag. Das erspart Dir auch Erklärungen dazu was es mit dem Stierhüter oder Rinderhirte auf sich haben könnte.

      ...

      Erstaunlich dass es Axel Stoll so zu beeindrucken vermochte, als sich Riotburnz sozusagen als Gerd Postel betätigte. Ich meine mich vage daran zu erinnern, dass Stoll mal seine persönliche Begegnung mit der Autorität der dritten Macht geschildert hat. Kann das sein? Vielleicht hängt es auch damit zusammen, dass er das Auftreten von Riotburnz nicht infrage gestellt hat?

      Löschen
    8. Die These, dass Riotburnz der angebliche Kontakt von Stoll zur dritten Macht sei, finde ich irgendwie ... geil! ;-)

      Löschen
    9. Ich finde alleine schon das im Nachhinein Desillusionierende an der Begegnung zwischen Stoll und Riotburnz hat etwas Lehrreiches.

      Riotburnz als die Geilstelle des Gedenkens an eine dritte Macht wäre eine Hypothese über die es sich sicherlich auch lohnen würde einmal nachzudenken. Denn in dem Fall wäre er ja auch für alles was daraus resultiert mitverantwortlich.

      Ich meine mich vage daran zu erinnern, dass Stoll mal seine persönliche Begegnung mit der Autorität der dritten Macht geschildert hat. Kann das sein? Vielleicht hängt es auch damit zusammen, dass er das Auftreten von Riotburnz nicht infrage gestellt hat?

      Findet sich das nicht sogar in dieser Aufzeichnung?...
      https://ia601306.us.archive.org/6/items/StollKomplettTemplerorden/Stoll_Komplett_Templerorden.mp3
      Das müsstest Du doch eigentlich wissen.

      Löschen
    10. @ Illuminatus23

      „Die Welt wäre soviel besser, wenn wir a) uns selbst und b) alle andern weniger Ernst nehmen würden. Leider nehmen alle alle immer ernster.“
      https://twitter.com/Illuminatus23/status/782274560393699328?lang=de

      Es ist eben nicht alles eine spaßige Ice Bucket Challenge zwischen allen.

      http://www.tagesspiegel.de/images/brand-im-krankenhaus-bergmannsheil-bochum/14626898/1-format3001.jpg

      "Vitriol veram medicinam, Glückauf"
      "Dieser Aufstiegsweg wird kein leichter sein."

      https://www.youtube.com/watch?v=Xsas1rFBt5o

      Löschen
  3. Das Programm für den "3. Quer-Denken.TV-Kongreß 2016" ist raus:
    http://quer-denken.tv/3-quer-denken-tv-kongress-2016/

    AntwortenLöschen
  4. Denen fällt auch nix Neues mehr ein.

    AntwortenLöschen
  5. Rio und NDR sind echt eine geniale Kombination! Ergänzen sich perfekt!

    Wer hat das Interview am Sonntag gehört? Da wird unsere Szene so richtig abgefeiert!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so soll es sein!
      Mindestens 50% des Interviews war off-topic und reiner Spaß. Ist aber OK! Wir sind halt eine Spaßgesellschaft! Nur darum beobachten wir das NSL-Forum seit Jahren!

      Löschen
    2. Bei nächsten mal soll es Details zu Stolls Wohnung geben und zu seinem sonstigen Privatleben. Dürfte alles bisher unbekannt sein. Ich bin gespannt!

      Löschen